Das Unternehmen

Vestigingen in Luttelgeest, Marknesse en Nootdorp

Hoogweg Paprikakwekerijen baut seit 2014 an vier Standorten Paprikas an: drei davon befinden sich in Luttelgeest im Noordoostpolder und ein Standort ist in Nootdorp, einem Ort in der Provinz Süd-Holland. November 2016 ist standort Marknesse gestart. Insgesamt umfasst unser Areal 105 Hektar. Das sind etwa 210 Fußballfelder.

Die Geschichte der Firma Hoogweg beginnt im Jahr1987 im Dorf Nootdorp. Aufgrund des begrenzten Raums im Westen unseres Landes sind wir schließlich in den Noordoostpolder der Provinz Flevoland umgezogen. Dieses Gebiet hat eine günstige Infrastruktur für die Treibhauskultur. Es gibt genug Platz, die Lage und Erreichbarkeit ist ideal für unsere Handelspartner und das Klima unterscheidet sich nicht wesentlich vom Westen der Niederlande.

Wir züchten seit 1998 Paprikas, ab 2009 in drei verschiedenen Farben: rot, gelb und grün. Die von uns produzierte Sorte ist die Blockpaprika, die meistverkaufte Paprikasorte.

Effiziente und nachhaltige Zucht

Das Gebiet Nieuwland in Luttelgeest ist eines der kleineren Gartenbaugebiete in den Niederlanden und befindet sich im weiträumigen Noordoostpolder der Provinz Flevoland. Das Dorf Luttelgeest ist mit seinen 2.100 Einwohnern Standort mehrerer Gartenbauunternehmen.
Im Jahr 2008 sind wir dort mit der Bebauung von 22 Hektaren begonnen. Das Jahr darauf wurden nochmals 22 Hektar daran hinzugefügt. 2013 und 2014 haben wir zwei Gartenbauunternehmen aus der direkten Umgebung übernommen: ein 9 und ein 10 Hektar großes Unternehmen. Die Niederlassung in Nootdorp ist nahezu 7 Hektar groß. Die neuesten standort, Marknesse, ist 35 hektar.
In der Verarbeitungshalle/dem Verpackungszentrums werden die Paprikas aller Filialen sortiert und (klein)verpackt.
Durch das Zusammenwirken unserer vier Unternehmen kann der Anbau auf effiziente und nachhaltige Art und Weise stattfinden.

Während der Hochsaison können wir bei Hoogweg Paprikakwekerijen täglich auf den Einsatz von ca. 250 engagierten Mitarbeitern zählen.